Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss

Weiterbildung «Fachperson Aktivierung für Menschen mit Demenz»

17 Absolventinnen erhielten Ende September 2021 für den erfolgreichen Abschluss das Zertifikat des Roten Kreuz Baselland ausgehändigt.

Übergeben wurde dieses von Patrizia Hofer, Leiterin Bildung Rotes Kreuz Baselland, sowie vom fachlichen Lehrgangsleiter Alfred Siegrist.

«Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, sind nicht mehr in der Lage, ihren Tagesablauf selber zu planen und sich zu beschäftigen. Sie benötigen häufig aufgrund von einer Hyperaktivität oft auch mehr Beruhigung und Anleitung», so Siegrist. Während dem einjährigen Lehrgang vermittelt das Rote Kreuz Baselland den Teilnehmenden die erforderlichen Kompetenzen, um die Demenzbetroffenen zu unterstützen, ihren Alltag als erfüllt zu empfinden und daraus Lebensqualität zu schöpfen.

Der Lehrgang steht Interessierten offen, die eine gegenwärtige Tätigkeit im Pflege- oder Betreuungsbereich ausüben. Die Teilnehmerin Sandra Walser hat vor 10 Jahren den Kurs Pflegehelfende SRK absolviert. Seither arbeitet sie im Seniorenzentrum Aumatt in Reinach als Betreuungsperson. «Der Lehrgang war sehr anspruchsvoll aber wir haben uns immer gegenseitig motiviert und konnten voneinander profitieren», so Walser. «Das Gelernte konnte ich in der Praxis immer gleich anwenden».

Pro Jahr findet ein Lehrgang statt; dieser startet jeweils im Herbst. Interessierte können sich beim Roten Kreuz Baselland melden:
Tel. 061 905 82 99, bildung@srk-baselland.ch.

► Hier geht es zur Medienmitteilung