Einführung

Shiatsu-Massagekurs

Shiatsu, eine in Japan entwickelte therapeutische Massagetechnik, ist tief verwurzelt in der Philosophie der traditionellen orientalischen Medizin – mit dem Ziel, den Fluss der natürlichen Energie in unserem Körper zu verbessern.

Mit sanfter Stimulation der Akupunkturpunkte reduziert Shiatsu die Auswirkungen von Stress, stressverbundenen Krankheiten, muskulären und strukturellen Beschwerden und Nachwirkungen von Krankheiten sowie Verletzungen.

Shiatsu ist ein sehr entspannendes und energetisierendes Erlebnis, welches tief berührt – mit dem Ziel, Körper, Geist und Seele zu balancieren und harmonisieren.

Daten
Donnerstag, 18. und 25. August, 01., 08., 15., 22. und 29. September 2022

Zeiten
19.00-22.00 Uhr

Dauer:

7 x 3 Stunden

Inhalt:

Im Shiatsu liegt der/die Empfänger/in in bequemer Kleidung auf einer Matte am Boden. Mit entspannten und tiefgehenden Berührungen (Druck wird ausgeübt mit Daumen, Fingern, Handflächen, Knien, Füssen oder Ellbogen) sowie Dehnungs- und Rotationsbewegungen stimuliert die behandelnde Person die Lebensenergien so, dass sie harmonisch fliessen und in ihr natürliches Gleichgewicht finden.

In diesem Shiatsu-Einführungskurs lernen Sie die philosophischen Hintergründe, das Shiatsu-Konzept und das Meridiansystem kennen. Sie erlernen die Prinzipien, einfache Shiatsu-Techniken und Abläufe, um eine ausgleichende und entspannende Shiatsu-Behandlung durchzuführen.

Zielgruppe:

Alle Interessierten

Kosten:

CHF 450.–

Kursleitung:

Patrick Tanner, Dipl. Masseur, Shiatsu- und Thaimassage-Therapeut

Weitere Informationen und Kurse für Wohlbefinden und Gesundheit finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Haben Sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns.