Ein Lehrgang für Begleitende Palliative Care

Passage SRK A1

Menschen auf ihrem letzten Weg zu unterstützen und zu begleiten, ist eine sehr ehrenwerte aber auch anspruchsvolle Aufgabe.
Schwerkranken und Menschen am Lebensende Zeit zu widmen, ihre Situation mitzuerleben und zu erleichtern bringt Erfüllung. Gleichzeitig muss man die Menschen am Schluss gehen lassen.

Dieser Kurs liefert die notwendigen Grundlagen für eine palliative Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen.

Daten:

dienstags, 16. August – 18. Oktober 2022 (ausgenommen Schulferien BL)

Zeiten:

08.30 - 16.00 Uhr (Pause: 12.00-13.00 Uhr)

Dauer:

8 Kurstage à 6 Lektionen + 2 Stunden Praxisberatung
zzgl. 4 Praxiseinsätze für den Erwerb des Zertifikats

Inhalt:

Der Kurs ist in acht Module gegliedert:

  • Modul 1: Gesundheit, Krankheit, Sterben, Tod, Trauer
  • Modul 2: Kommunikation mit Schwerkranken und Sterbenden
  • Modul 3: Unterstützung und Erhaltung des körperlichen Wohlbefindens in Krankheit und im Sterben
  • Modul 4: Trauer und Sinnsuche
  • Modul 5: Unterstützung der sozialen Beziehungen in Krankheit und im Sterben
  • Modul 6: Unterstützung in der Sinnsuche
  • Modul 7: Rechtliche und ethische Aspekte zur Sterbebegleitung
  • Modul 8: Einsatz als Begleitperson

Praxisberatung: 1 x 2 Stunden im Anschluss

Zielgruppe:

Alle Personen, die in der Palliative Care tätig werden wollen und alle generell am Thema Interessierten. Die Teilnehmenden dürfen sich nicht in einem eigenen Trauerprozess befinden.

Kosten:

CHF 1´040.– (inkl. CHF 160.– Anmeldegebühr) und Kursunterlagen

CHF 190.- pro Einzelmodul inkl. Kursunterlagen
Der Besuch einzelner Module ist nur bei freien Plätzen im Lehrgang möglich. Die definitive Vergabe der Modulplätze erfolgt nach Ablauf der Anmeldefrist.

Dozentinnen/Dozenten:

Ausgewiesene Fachpersonen aus der Pflege, Palliative Care und Theologie

Weitere Informationen und Lehrgänge in der Pflege und Betreuung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Haben Sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns.