Wie merke ich, wenn es mir zu viel wird? Umgang mit dem Gewissen

Menschen mit einer Demenzerkrankung lösen in ihrem Umfeld eine Menge Emotionen aus, oft auch das Gefühl nicht zu genügen. Diese Situation kann belastend sein, sowohl für die Begleitperson, als auch für den betroffenen Menschen.
Datum: 

Donnerstag, 4. Juni 2020

Zeiten: 

18.00 - 21.00 Uhr

Dauer: 

3 Stunden

Inhalte: 
  • Wie Signale erkennt werden können
  • Wie das Gewissen entsteht und entlarvt werden kann
  • Umgang mit unseren Grenzen
Zielgruppe: 

Freiwillige und Angehörige, die Menschen mit einer Demenz betreuen, begleiten oder besuchen sowie alle Interessierten.

Kosten: 

CHF 30.-

Anmerkungen: 

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursbeginn (kurzfristigere Anmeldungen bei freien Plätzen möglich)Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursbeginn (kurzfristigere Anmeldungen bei freien Plätzen möglich)

Kontakt und Anmeldung

Kursstatus

keine garantierte Durchführung
freie Plätze verfügbar

Kursort

Rotes Kreuz Baselland, Fichtenstrasse 17, 4410 Liestal