Verwirrte Menschen verstehen - wie?

Verwirrte und Menschen mit Demenz fordern ihr Umfeld mit ihren Äusserungen und Erlebnissen heraus. Im Kurs lernen Sie, wie Sie einfühlend kommunizieren und nicht konfrontieren, sondern mit dem dementen Menschen kooperieren können. Sie lernen den Unterschied zwischen Kurzeit- und Langzeitgedächtnis kennen. Es ist möglich einen humorvollen Umgang zu haben ohne den Menschen ins Lächerliche zu ziehen.
Datum: 

Dienstag, 21. April 2020

Zeiten: 

14.00-17.00 Uhr

Dauer: 

3 Stunden

Inhalte: 
  • Sicheres Kommunizieren in einer unsicheren Situation
  • Diplomatie anstelle von «entweder – oder»
  • Kurzzeitgedächtnis – Langzeitgedächtnis
  • Humorvoller Umgang, auch wenn es nicht zum Lachen ist
  • Kooperation statt Konfrontation
Zielgruppe: 

Freiwillige und Angehörige, die Menschen mit einer Demenz betreuen, begleiten oder besuchen, sowie alle Interessierten.

Kosten: 

CHF 30.-

Anmerkungen: 

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Kursbeginn (kurzfristigere Anmeldungen bei freien Plätzen möglich)

Kontakt und Anmeldung

Kursstatus

keine garantierte Durchführung
freie Plätze verfügbar

Kursort

Rotes Kreuz Baselland, Fichtenstrasse 17, 4410 Liestal