Sicherheit rund um die Uhr

Rotkreuz-Notruf

Selbständig sein und selbstbestimmt leben ist ein wesentlicher Bestandteil der Lebensqualität, sei es in den eigenen vier Wänden oder aktiv unterwegs in der Freizeit. Die verschiedenen Rotkreuz-Notruf-Angebote garantieren Sicherheit, wo immer sich jemand aufhält.

Das Notrufsystem Casa ist für Personen geeignet, die hauptsächlich Sicherheit in den eigenen vier Wänden suchen. Das Notrufsystem Mobil unterstützt ältere Menschen sowohl zuhause als auch unterwegs.

Wenn Sie sich für eines der Rotkreuz-Notrufangebote entschieden haben, füllen Sie das Anmeldeformular (Kundenvertrag) aus und senden Sie uns dieses bitte vollständig ausgefüllt und unterzeichnet zurück.

Nach Eingang der Unterlagen werden wir Sie telefonisch kontaktieren.

Bitte beachten Sie zur Anmeldung folgende Dokumente:

Häufige Fragen und Antworten zum Rotkreuz-Notruf
Was ist der Rotkreuz-Notruf?
Wie funktioniert das Rotkreuz-Notrufsystem?
Habe ich genügend Kontaktpersonen?
Installation und technische Wartung
Was kostet der Rotkreuz-Notruf?
Schlüsseldepot / Schlüsselsafe

Schlüsseldepot:

Mit dem Schlüsseldepot direkt beim Rettungsdienst (Sanität gemäss zugeordneten Notrufkreisen oder Mobile Ärzte) wird im Notfall ein rascher und problemloser Zugang zur Wohnung gewähr­leistet. Dies verhindert aber nicht in jedem Fall eine gewaltsame Öffnung der Haus-/Wohnungstüre durch die Polizei/den Schlüsseldienst im Notfall.

Schlüsselsafe:

Die Installation eines Schlüsselsafes (zu Hause) ist eine zusätzliche Absicherung und gewährleistet verschiedenen Rettungsdiensten (Sanität, Polizei, Feuerwehr, etc.) einen raschen und problemlosen Zugang zu Ihrer Wohnung/Ihrem Haus. Er erspart ausserdem auch wertvolle Anfahrtszeit.

Die Kosten der Notfalleinsätze richten sich nach geltendem Tarif der aktuell gültigen Gebührenverordnung des Rettungsdienstes (Sanität).

Mehr Informationen finden Sie hier: Rotkreuz-Schlüsseldepot und Schlüsselsafe der Pro Senectute.