Eine Angehörige erzählt

Deshalb ist eine Patientenverfügung so wichtig

Wissen Sie, wie Ihr Partner in einem Ernstfall behandelt werden möchte? Haben Sie schon mal darüber gesprochen?

Ein Unfall oder eine Krankheit können uns in eine Situation bringen, in der wir nicht mehr über uns selbst bestimmen können. Angehörige sind in so einem Moment oft überfordert. Eine Patientenverfügung SRK hilft, damit man selbst entscheiden kann, was in einem Ernstfall unternommen werden soll.

Im Beratungsgespräch mit einer unserer Fachpersonen können Sie sich Gedanken zu Ihren Bedürfnissen machen, Ihre Fragen klären und Ihre individuelle Patientenverfügung erstellen.

Eine Patientenverfügung zu erstellen ist anspruchsvoll. Sie berührt ethische und existentielle Themen und regelt wichtige Fragen um Leben und Tod. Die Beraterinnen und Berater des SRK verfügen über medizinisches, pflegerisches und juristisches Wissen.

Sie unterstützen Sie beim Erstellen Ihrer Patientenverfügung und klären mit Ihnen Wünsche, Vorstellungen und offene Fragen. Die Beratenden stehen unter Schweigepflicht.

Die Beratung ist kostenpflichtig. Für eine Terminvereinbarung nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Mitgliedervorteil

Mitglieder des Roten Kreuz Baselland profitieren ab dem 01.01.2022 von ermässigten Tarifen bei unserer Patientenverfügung und dem Vorsorgeauftrag (siehe Tarifblatt unter Dokumente).