Gemeinden und Gastfamilien von ukrainischen Geflüchteten

Telefonische Anlauf- und Beratungsstelle

Im Auftrag des Kantonalen Sozialamts (KSA) bietet das Rote Kreuz Baselland eine telefonische Anlauf- und Beratungsstelle für Gemeinden und Gastfamilien in Krisensituationen an, welche ukrainische Geflüchtete aufgenommen haben.

Dieses Angebot soll ergänzend zur Hotline des KSA zur Verfügung stehen. Ziel ist es, niederschwellig die Situation des Zusammenlebens zu entspannen und das Wohlergehen aller Beteiligten zu sichern. Erste Anlaufstelle bei Fragen, Unklarheiten und Konflikten bleiben aber in jedem Fall die Gemeinden.
 

Telefonische Anlauf- und Beratungsstelle:

  • Nummer: 061 905 82 91
  • Sprechzeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 08.30 - 10.30 Uhr
  • Die telefonische Anlauf- und Beratungsstelle bleibt am Freitag, 27. Mai 2022, geschlossen.
     

Folgende Dienstleistungen werden angeboten:

  • Helfendes, unterstützendes Telefongespräch (Konfliktberatung).
  • Tipps und Impulse, wie Problemstellungen angegangen werden können (stabilisierendes Verhalten, Tipps geben).
  • Empfehlung geeigneter Hilfsangebote.
  • Triage zu weiteren Unterstützungsangeboten und Informationsstellen.