Selbständig sein und selbstbestimmt leben

50% auf Einrichtungspauschale des Rotkreuz-Notrufs

Viele ältere Menschen leben dank der Unterstützung ihres privaten Umfeldes und externen Hilfsangeboten in der eigenen Wohnung. Die persönliche Selbständigkeit und Mobilität bleibt ein kostbares Gut.

Das Rote Kreuz Baselland schenkt Ihnen 50% auf die Einrichtungspauschale beim Abschluss eines Notruf-Vertrags im Dezember 2019 und Januar 2020.*

*Das Angebot gilt für alle Notruf-Verträge, die zwischen dem 1.12.2019 und 31.01.2020 unterschrieben werden.

Herr Schaffner trägt dieses «Band» am Handgelenk. Zu Beginn war es eine Umstellung; mittlerweile hat er sich daran gewöhnt. Seit dem Tod seiner Frau vor drei Jahren lebt er allein und selbständig zu Hause. Seine leichte Gehbehinderung fällt anderen kaum auf. Mit viel Vorsicht bewegt er sich ausserhalb der eigenen Wohnung. «Falls ich mal stürzen sollte, drücke ich auf den Knopf und kann Hilfe anfordern. Egal wo ich bin.» Das Notrufsystem gibt ihm und seinen Kindern ein beruhigendes Gefühl. Die Notruf-Mitarbeiterin hat sich bei der Installation viel Zeit genommen. «Ihr Einfühlungsvermögen war beispielhaft», so Herr Schaffner.

Für das Rote Kreuz Baselland steht die Beziehung mit dem Kunden im Vordergrund. Neben technischen Kenntnissen bringen die Mitarbeitenden des Roten Kreuz Baselland deshalb auch Einfühlungsvermögen und Freude am Kontakt mit älteren, behinderten oder kranken Menschen mit.

Wir beraten Sie individuell, auch daheim. Wir installieren die Geräte persönlich und überprüfen sie regelmässig.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne:
T 061 905 82 01
notruf@srk-baselland.ch

► Weitere Informationen zum Rotkreuz-Notruf