Sicher zu Hause leben - dank fachkundiger Beratung

Sturzprävention

Jeder dritte Mensch über 65 Jahre in der Schweiz stürzt einmal pro Jahr. 50% dieser Ereignisse passieren im eigenen Haushalt. Mit einer Sturzpräventionsberatung unterstützen wir Sie und Ihre Angehörigen darin, Stolperfallen zu erkennen, Gleichgewicht zu trainieren und Stürze zu vermeiden.

Vorbeugen ist die beste Sicherheit. Mit der Sturzprävention und unserer Beratung möchten wir die Selbständigkeit älterer Menschen bewahren und gleichzeitig Sturzereignisse vermindern helfen. Damit können wir ‒ gemeinsam mit Ihnen ‒ Behandlungs- und Folgekosten senken und die Gesundheit aufrechterhalten.

Was beinhaltet die Sturzpräventionsberatung?
  • Ÿ  Beratung bei Ihnen zu Hause
  • Ÿ  Abklärung Ihres persönlichen Sturzrisikos
  • Ÿ  Wohnraumabklärung mit Empfehlungen für Anpassungen
  • Ÿ  Ausprobieren von Hilfsmitteln
  • Ÿ  bei Bedarf geben wir Ihnen Tipps für individuelle Übungen
  • Ÿ  telefonische Rückfrage zwei Wochen nach der Erstberatung
Was kostet die Sturzpräventionsberatung?

Die Kosten für eine Beratung betragen CHF 30.--

Für Neukunden des Rotkreuz-Notrufs ist die Beratung kostenlos.

«Dank der speziellen Abklärungen in meiner Wohnung fühle ich mich sicherer. Ich weiss jetzt, wo die Gefahren lauern und was ich tun kann.»
Sandra M., Kundin

Für ein gutes, langes Leben

Wir bieten zahlreiche Entlastungsangebote für zu Hause lebende, kranke und ältere Menschen sowie ihre Angehörigen an. Wir beraten, betreuen und begleiten Menschen, bieten ihnen Mobilität und Sicherheit.

Mit unseren Angeboten können sie so lange wie möglich selbständig zu Hause leben.

Begleiten. Unterstützen. Stärken.

Das Rote Kreuz Baselland ist für alle Menschen im Kanton Baselland da. Für ein gutes, langes Leben.